Es wird ein Goldkind!

September 17, 2017



Ich erinnere mich noch daran, wie Lisa vor Jahren zu mir sagte, "Wenn wir heiraten, dann machst du unsere Hochzeitsbilder." Damals wusste ich noch nicht so recht, welch große Verantwortung mir damit übertragen wurde. Ein bisschen blauäugig, sehr unerfahren und aufgeregt war ich, als der Tag der Hochzeit dann kam und ich tatsächlich zum ersten Mal so richtig Fotografin spielte. Fast viereinhalb Jahre ist das mittlerweile her. (Mir fällt grad auf, dass ich nie Fotos von der Hochzeit hier geteilt habe, vielleicht hole ich das noch nach?) Seitdem habe ich eine Handvoll weitere Hochzeiten fotografiert und konnte noch ein bisschen Erfahrung sammeln, doch es ist immer wieder eine kleine Herausforderung, Portraits zu fotografieren. Immerhin möchte man, das dabei etwas rauskommt, was der Person vor der Linse am Ende auch gefällt. 

Und ich schätze mal, ihre Hochzeitsbilder haben Lisa damals gefallen. Denn seitdem hatte ich Lisa schon ein paar Mal wieder vor der Linse und letztens fragte sie mich, ob ich Lust hätte, Schwangerschaftsbilder von ihr zu machen. Wahrscheinlich macht sie sich selbst gern zum Versuchskaninchen, denn was Bilder von Babybäuchen angeht, konnte ich zuvor noch keinerlei Erfahrung sammeln. Aber irgendwann ist immer das erste Mal und so trafen wir uns an einem Freitagabend unten am Fluss und machten Fotos. Leider spielte die Sonne nicht so recht mit, aber mit Blumenkranz im Haar, Luftballons und Konfetti war Lisa bestens vorbereitet, um dennoch tolle Fotos machen zu können. Und wenn das Goldkind Ende des Jahres dann da ist, steht wohl meine erste Fotosession mit Baby auf dem Programm. Vielleicht sollte ich mich schon mal informieren, wie man sowas am besten angeht, haha.

You Might Also Like

1 comment/s