KW 27 | ein Rückblick

July 09, 2017

Die erste Juliwoche ist vorüber und somit sind auch meine ersten Tage im neuen Zuhause und im neuen Job geschafft. Puh. Darauf erstmal ein Glas Sekt und einen Wochenrückblickblogpost.

DARAUS BESTAND MEINE

KALENDERWOCHE 27

· ARBEIT ·
Die ersten Tage im neuen Büro waren gefüllt mit Details zu Pfosten-Riegel-Konstruktionen und Stehfalzdächern, Überlegungen zu VSG und suizidhemmenden Beschlägen, und einer Unmenge an neuen Informationen und Veränderungen, die ich erstmal verarbeiten muss. Ich denke, spontan in ein umfangreiches, seit mehreren Jahren laufendes Projekt einzusteigen, ist nie einfach. Und gekoppelt mit einem Jobwechsel, der logischerweise Umstellungen im Umgang mit Programmen und die Anpassung an ein neues Umfeld bedeutet, ist es noch mal mehr wie ein Sprung ins kalte Wasser. Aller Anfang ist schwer und als doch noch relativ junger Mensch muss man nun mal eben noch einiges an Erfahrung und Wissen sammeln. Ich bin aber ganz guter Dinge, dass ich mich nach der ersten Abkühlung innerhalb der nächsten Monate wieder aufwärmen und an den neuen Alltag gewöhnen werde. Immerhin war es der Tapetenwechsel, den ich wollte, und den habe ich mit dem Umzug in eine neue Stadt und dem Beginn in einem neuen Büro bekommen.

· WOHNUNG · 
Etwas, was ich über die letzten Wochen definitiv gelernt habe: zwei komplette Haushalte in einen zu packen ist eine ziemliche Herausforderung. Man hat plötzlich alles doppelt und dreifach, muss sich mit dem Geschmack und den vorhandenen Möbeln des neuen Mitbewohners anfreunden und irgendwie auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Um das Ganze ein bisschen zu entschärfen, habe ich vor dem Umzug ordentlich geplant, gefühlt 90 Prozent meiner Besitztümer verkauft und auch Philipp gezwungen, auszusortieren, sich von Möbeln zu trennen und einige Teile zu ersetzen. Wir sind dadurch doch ziemlich gut vorangekommen, haben mittlerweile den Balkon gestaltet, ein Regal-Schreibtisch-System gebaut und fast alle Möbel an ihren Platz gestellt. Nun muss nur noch ein passender Couchtisch gefunden bzw. gebaut werden, und irgendwann im Herbst wollen wir dann auch endlich die holzverkleidete Decke im Wohnzimmer streichen.

· SPORT ·
Nachdem Sport für mich in den letzten anderthalb Monaten aus diversen Gründen so gut wie komplett ausgefallen war, wird es nun Zeit, endlich wieder in eine Routine zu finden. Mein Vorhaben, wieder fünf Mal in der Woche etwas für mich und meinen Körper zu tun, hat diese Woche tatsächlich auch echt gut geklappt und ich bin schon ein bisschen stolz auf mich. Anstatt noch 45 Minuten länger zu schlafen, bin ich nämlich jeden Arbeitsmorgen gemeinsam mit Philipp aufgestanden und habe die Zeit genutzt, um verschiedene Homeworkouts durchzuziehen. Und es tat echt gut! Außer der Muskelkater am Tag danach. #miau

· MIAU ·
Apropos miau und Kater. Davon gibt es hier gleich mehrere. Der Hausherr aka König Felix hat mich nach monatelanger Probezeit endlich als Untertan akzeptiert und macht mittlerweile keinen großen Bogen mehr um mich. Und auch Bommel, der vereinsamte Nachbarskater (der offenbar nicht wirklich von seiner Besitzerin geliebt und gepflegt wird), freut sich ab und zu über eine Streicheleinheit und Leckerli von mir. An die Katzenhaare, die immer überall rumfliegen, werde ich mich wohl gewöhnen müssen, ansonsten habe ich die beiden schon ins Herz geschlossen.

· ETC ·
die Matratzenbestellbestätigung, ein Gartencentereinkauf kurz vor Ladenschluss, scharfes Chili con Carne auf der Terrasse, Regalbödenbügelkanten, die gemeinsame Krimibuchsammlung, Kornblumen und Wälder und Getreidefelder, ein Mittagspausengespräch beim Bäcker, Ikeakisten und Bilderrahmen und Bettlacken, neue Flecken auf dem Pizzastein, Freitagfeierabend auf der Autobahn, Fruchtsekt aus Plastebechern, eine Nachtfahrt durchs dunkle Bundesland, das erste Frühstück auf dem Balkon, Möbelrücken und Kistenauspacken und Einrichtungsideen, schweißtreibende Staubsaugaktionen, endlich ein Sonnenuntergangsspaziergang am Fluss, Hefeteig für Sonntagsbrötchen, die ersten Bilder anbringen, Erdbeerfeldpläne, ein sonniger Sonntag

You Might Also Like

0 comment/s