Jahresfavoriten 2015 | von Jutta/gesichtsmalerei

December 31, 2015


2015 ist (endlich) vorbei und passend zu diesem, wie immer überraschenden, Jahresende möchten wir euch unsere Favoriten diesen Jahres zeigen! Wer sind wir? Bzw. wer bin ich? Ich bin Jutta und stecke hinter dem Blog gesichtsmalerei.blogspot.de! Vielleicht habt ihr mich sogar schon mal gesehen, denn mein Gesicht kann man hier, auf Luisas Blog und ihrem Youtube Kanal, öfter sehen als auf meinen eigenen Kanälen :) Ich durfte Luisa letztes Jahr auf einem Event kennenlernen, seitdem sind wir unzertrennlich obwohl uns so viele km trennen.
Da wir euch im Sommer bereits unsere Halbjahresfavoriten gezeigt haben möchten wir euch heute einige weitere Favoriten zum Ende des Jahres zeigen. Meine gibt's direkt hier, Luisas werdet ihr auf meinem Blog finden!


Make Up Factory Calligraphic Eye Liner, 01 Black
Dieses erste, und ich würde fast meinen mir liebste, Schmuckstück wurde mir von dem Team hinter der Make Up Factory Academy zugeschickt. Luisa und ich fotografierten dieses Jahr fleißig Tutorials für die Academy (wobei Luisa da mehr Disziplin hat als ich ;) und haben deswegen eine umfangreiche Sammlung an Produkten zur Verfügung gestellt bekommen. Diesen Eyeliner habe ich aber tatsächlich einzeln in meinem Briefkasten finden können, wohl als Ansporn auf meinem Blog auch ein wenig über die MUF Produkte zu schreiben. Erst war ich mir nicht sicher ob ich mich dafür hinter die Tastatur klemmen soll, aber als ich das Wunderstück dann ausprobierte war ich so dermaßen überrascht dass ich mich überwinden musste und nicht nur getippt habe, sondern mich auch noch vor meine Kamera gesetzt habe! Zu sehen und lesen gibt's das ganze hier auf meinem Blog! Kurz zusammengefasst: Dieser Eyeliner hat eine super feine, praktisch unkaputtbare Spitze. Ist gut pigmentiert und lässt sich durch Druck gut in der Strichbreite variieren. Meiner besten Freundin habe ich den Eyeliner in braun zu Weihnachten überlassen (da ich ihn doppelt erhalten habe), ihr soll er als Tool zum unauffällig Wimpern verdichten dienen :) Er ist also ziemlich sicher für jeden etwas.. wenn es ihn auch noch in dunklem Rot/Lila gäbe wäre ich wohl für immer und ewig zufrieden!


NYX Tame & Frame Pomade, Blonde
Augenbrauen.. ein leidiges Thema für mich. Ohne Farbe auf den Brauen sehen sie einfach nur wild und halb ausgerupft aus. Mit Produkt werden sie bei mir öfter mal zu schwarzen Balken. Ich hab mich deswegen bewusst entschieden die NYX Pomade zu testen da sie in Reviews oft als nicht sonderlich pigmentiert beschrieben wird. Und siehe da: sie ist perfekt für mich! Anstatt wie sonst mit dem kleinsten Krümel Produkt auf dem Pinsel aufpassen zu müssen kann ich nun unbeschwert meinen Pinsel in die leicht gel-/cremige Paste tunken und in mehreren Schichten neue Brauen malen. Die Pomade hält auch noch gut, trotz stress bedingtem Augenbrauenreiben! "Blonde" passt schon ziemlich gut zu meinen doch recht dunklen Haaren und blassem Gesicht, aber eine etwas "kältere" und minimal dunklere Farbe würde mich vielleicht noch glücklicher machen. Ich hoffe also das dm ihre IG-Ankündigung wahr machen werden und es im nächsten Jahr NYX für mich auch endlich vor Ort zu kaufen geben wird! Bis dahin muss ich bei Douglas auf gut Glück online shoppen..


Burt's Bees Rejuvenating Lip Balm with Açaí Berry
Meine Sammlung an Lippenpflegeprodukten ist.. beängstigend. Zumindest für mich. Niemals werde ich alle Produkte die sich bei mir angesammelt haben leeren können, zumindest nicht bevor sie schlecht werden, und trotzdem würde ich diesen Lip Balm von Burt's Bees sofort nachkaufen! Erstmal riecht das gute Stück himmlisch, und dann hinterlässt es für mich auch noch das beste Gefühl auf den Lippen. Nicht schmierig/glitschig, sondern viel eher seidig matt. Er zieht gut ein und ist deswegen für mich meine liebste Lippenstiftbasis. Ich würde die anderen Sorten eigentlich auch mal gerne testen.. aber muss damit wohl noch ein paar Jährchen warten ;)


p2 cosmetics Peel-Off Base Coat
Dieses Produkt hat meinen glitzernden Nagellacken die Daseinsberechtigung gegeben, ohne ihn kommt mir kein Glitzer mehr auf die Finger (außer natürlich ich bin mal wieder döselig und entscheide mich spontan für Glitzer). Nun ist dieser Peel-Off Base Coat von p2 keine super innovative Erfindung, es gab wohl einige Sortimente zuvor schon Peel-Off Produkte in unseren Drogerieregalen, diese habe ich allerdings verpasst. Im Internet wird man sicher auch noch fündig, leider aber nicht zu einem Preis von wunderschönen 1,95€. Ich sag's ganz ehrlich: Sicher gibt es ein besseres Produkt.. aber wo? Und zu welchem Preis? Der Base Coat von p2 funktioniert für mich, wenn richtig angewandt, einwandfrei und wird von mir deswegen heiß und innig geliebt. Nachschub steht schon auf meinem Einkaufszettel (sobald es mal wieder 10-Fach Payback-Punkte gibt)!
 In meinem Review (hier, auf meinem Blog) findet ihr ein paar Tipps die ich vor Ewigkeiten mal abgetippt habe. Einige neue Erkenntnisse habe ich aber noch exklusiv für euch: Nicht zu sparsam sein mit dem Zeug, ist zu wenig unter dem Lack lässt er sich nicht mehr in einem Stück abziehen. Selbst wenn euer Lack inklusive Glitzer und Topcoat trocken ist, unter die Dusche würde ich trotzdem nicht mit den Fingern da der Base Coat doch einige Stunden braucht um gut durchzutrocknen. Warmes Wasser kurz nach dem lackieren lässt den Base Coat also wieder aufweichen, das kann aber zu eurem Vorteil genutzt werden! Vor dem Abknibbeln einfach die Hände gut waschen/einweichen und schon lässt sich der Glitzer ganz einfach mit einem Rosenholzstäbchen vom Nagel schieben!


Zeitschriftengoodies
Und zum Schluss ein etwas anderer Favorit! Ist man öfter auf Instagram unterwegs bekommt man mit ein wenig Glück schnell Wind von den neusten Zeitschriftengoodies. In manch einer Zeitschrift verbergen sich nämlich in letzter Zeit – gratis – recht hochwertige Produkte! Letztes Jahr habe ich einen Pinsel von Zoeva erwischt und den Lipbalm den ich euch weiter oben vorgestellt habe. Dieses Jahr war es ein Miniatur-Lippenstift von Chanel, drei (einer je Zeitschrift) Lacke von Sally Hansen und eine Handcreme von Rituals. Bei meiner Freundin und mir bricht dann immer ein wenig das Jagdfieber aus, was mindestens der halbe Spaß an der ganzen Sache für mich ist ;) Ich lese sonst keine Zeitschriften, aber wie man sieht lohnt sich ein Blick ins Regal trotzdem ab und an!


Vielen Dank für's Lesen! Ich hoffe mein kleiner Einschub in Luisas schönen Blog hat euch gefallen!
Verratet uns doch eure Favoriten 2015, vielleicht inspiriert ihr uns ja zu einem neuen Blogpost in 2016!

You Might Also Like

1 comment/s

  1. Hallo Luisa,
    vielen Dank für diesen Post. Augenbrauen sind auch immer mein Problem! Wenn ich mal Zeit und Lust habe, gehe ich zum Beauty Studio und Kosmetikstudio und lass mich immer schminken und versuche, daraus Inspiration zu bekommen. Natürlich ist das zuhause dann immer Drama, weil ich es beim nachmachen nie so hinbekomme wie die Angestellten im Kosmetikstudio. Alles scheint immer so einfach zu sein. Oder bei Nagellack auch: im Nagelstudio Zürich bei mir in der Nähe: alles super toll, schnell und sauber. Dann mach ich es zuhause nach: brauche dafür doppelt so lange und das Ergebnis....naaaa ja. Aber vielen Dank für diese Produkt-Tipps :-)

    LG
    Kosmetikstudio_Freak

    ReplyDelete