Maybelline Colossal Go Chaotic! Mascara | Review

October 28, 2015

Als ich vor einer Weile irgendwo in den Tiefen des Internets zum ersten Mal auf die Werbung zur neuen Go Chaotic! Mascara von Maybelline stieß, blieb mir glaube ich kurz mal die Luft weg. In meinem Gehirn müssen ungefähr folgende Gedankengänge vonstattengegangen sein: What! Warum? Wer kommt auf so eine Idee?? Und wer zum Teufel möchte denn bitte freiwillig solche Wimpern haben??? Also ich definitiv nicht! (Obwohl ich zugeben muss, dass der gewisse Gruselfaktor für Halloween damit wohl garantiert wäre.)

Eine ordentliche Dosis Skepsis war also definitiv da, als ich die Mascara dann letzte Woche aus einem an mich adressierten Umschlag fischte, der wohl im Rahmen eines Produkttests von Rossmann in meinem Briefkasten gelandet war. Wie sich die Tusche im Test geschlagen hat und ob ich noch skeptisch bin, erfahrt ihr jetzt!

Das Bürstchen ist, wie ihr sehen könnt, groß, gerade und faserig. Zu meinen persönlichen Favoriten gehören eigentlich eher die kleineren, gebogenen und trennenden Gummibürstchen, aber dennoch komme ich mit dieser Variante recht gut klar. Trotz ihrer Länge ist sie vergleichsweise dünner als viele andere Bürstchen und lässt sich auch deshalb leicht handhaben, weil sie genau die richtige Menge Produkt aufnimmt.

Aus Neugier habe ich natürlich mal den chaotischen Look getestet, indem ich die Wimpern erst normal getuscht und dann durch Hin- und Herbewegungen mit der Spitze zusammengedrückt und veklumpt habe. Wie ich es erwartet hatte, sah es richtig furchtbar aus und hat sich außerdem angefühlt, als würden da Spinnen auf meinem Auge sitzen. Meiner Meinung nach ist das so maximal für Halloween oder ausgefallene Fotoshoots tragbar. (Wobei man sicher auch jede beliebige andere Wimperntusche benutzen kann, falls man diesen Look wirklich mal ausprobieren möchte.)

Natürlich habe ich aber dann auch noch geprüft, ob man die Mascara denn auch normal und alltagstauglich auftragen kann. Und es ist sogar möglich! Für einen ordentlichen, klumpenfreien Auftrag brauche zwar ein bisschen mehr Zeit, als mit meinen liebsten Wimperntuschen, doch trotzdem bekomme ich mit der Tusche ein vergleichbar sauberes, meinen Ansprüchen gerecht werdendes Ergebnis hin. Die Mascara kann also wohl chaotisch, muss aber nicht, worüber ich wirklich froh bin.

Die Textur der Tusche ist eher flüssig und sie ist auch nicht so trennend und verklumpt dadurch leichter, doch mit einem Wimpernbürstchen kann man dem ganz gut entgegenwirken. Ich benutze übrigens ausnahmslos immer eine Wimpernzange, bevor ich Tusche auftrage, aber auch ohne hat diese wirklich ein sehr schön geschwungenes und dramatisches Ergebnis gemacht und die Wimpern toll verlängert. Wie ich es von anderen Maybelline Wimperntuschen gewohnt bin, hält auch diese bei mir den ganzen Tag, krümelt nicht und lässt sich dann aber, da sie ja nicht wasserfest ist, ganz unkompliziert abschminken.

Ich muss doch sagen, obwohl ich anfangs nicht begeistert war und die Werbung dazu noch immer alles andere als ansprechend finde, so hat mich die Go Chaotic! Mascara doch überrascht und von ihrem wirkungsvollen Effekt überzeugt. Wer gern lange und ausdrucksstarke Wimpern mag, für den könnte die, mit knapp 10€ im normalen Preisrahmen liegende, Wimperntusche sicher einen Test wert sein!

You Might Also Like

6 comment/s

  1. Dein Ergebnis sieht echt vorzeigbar aus, einen Existenzgrund hat die Mascara allerdings noch immer nicht so recht für mich. Um dich zu zitieren: "What! Warum? Wer kommt auf so eine Idee??". Aber schön dass sie durchaus nutzbar ist ;)

    ReplyDelete
    Replies
    1. ich frage mich nur immer wieder, ob es tatsächlich jemanden gibt, der dass wirklich schön findet...

      Delete
  2. Wow, das Pressebild ist ja echt eklig!

    ReplyDelete
    Replies
    1. hahahahahahahaha, du hast es auf den punkt gebracht!

      Delete
  3. also ich war von dem Pressebild echt abgeschreckt!
    aber bei dir sieht die Mascara wirklich sehr schön aus :)

    sehr schöner Blog ich folge dir gleich mal :)
    liebe grüße
    Meli♥ von welcometomybeautywonderland.blogspot.de

    ReplyDelete