lavera Urban Summer Skies Collection | Review

June 22, 2015



Schon vor einigen Wochen erreichte mich ein Testpäckchen mit Produkten der aktuellen Sommer LE von lavera, die ich euch heute endlich vorstellen möchte. Der Testprozess hat sich ziemlich in die Länge gezogen, da ich im letzten Monat aus Zeitmangel so gut wie nie Makeup getragen habe, aber da auch die letzte LE von lavera so etwa ein halbes Jahr lang in den Läden stand, nehme ich an, dass die Produkte wohl noch eine ganze Weile erhältlich sein werden. 

Zuerst muss ich mal anmerken, dass lavera eindeutig die besten PR-Pakete packt, die ich bisher erhalten habe. Man bekommt umfangreiche Infobögen zu den Neuheiten sowie noch einige zusätzliche Goodies (in diesem Falle ein Schlüsselanhänger und ein Klebezettelblockdings) und das Packungsdesign allgemein ist wirklich sehr ansprechend. Aber es geht natürlich in erster Linie um die Produkte an sich und bevor ich noch länger um den heißen Brei herumrede, legen wir mal los mit meiner Review!


Mineral Compact Powder in Honey Nude: 7,95€

Das Puder kommt in einer ziemlich klobigen Verpackung mit Spiegel und Puder-Puff, was vielleicht für Unterwegs ganz praktisch klingen mag, ich persönlich aber immer ein bisschen unnötig finde (weil ich Makeup im Laufe des Tages eh nie nachtrage). Die Textur ist ganz leicht staubig, aber sehr samtig und fühlt sich gut auf der Haut an, allerdings habe ich das Gefühl, dass es für mich ein wenig zu dunkel ist und dadurch aufgetragen leider eher semi-gut aussieht. Der mattierende Effekt ist auf jeden Fall gegeben und auch der Lichtschutzfaktor von 6 ist (besonders im Sommer) ein nettes Plus, ansonsten kann ich aber nicht viel weltbewegendes dazu sagen. Hm. Keine Ahnung. (Was für eine außerordentlich qualifizierte Meinung, haha.)


Illuminating Powder in Sheer Rose 03: 11,95€

Ich habe dieses Jahr meine Liebe zu Highlighter entdeckt und war deshalb direkt an diesem Produkt interessiert. Laut Pressetext enthält es natürliche, lichtrefeltierende Pigmente und ist für Augen, Wangen und Dekolleté geeignet. Das würde ich mal so unterschreiben. Auf meiner Haut ist es tatsächlich nicht sonderlich auffällig und hinterlässt nur einen zarten Glow, was ich aber besonders im Sommer gut finde, weil ich ungern glänze wie eine Speckschwarte. Ich denke, auf dunkleren Hauttönen würde die Farbe an sich noch besser zur Geltung kommen, aber ich muss sagen, dass ich das Produkt sehr gern mag. Es ist von der Textur her wirklich toll und macht sich auch als dezenter, gepflegt wirkender und leicht schimmernder Lidschatten ganz gut. Daumen hoch!


So Fresh Mineral Rouge Powder in Columbine Pink 01: 8,95€

Auch dieses Produkt kommt mit Spiegel und Pinsel und auch hier finde ich es ein bisschen zu klobig, allerdings kann ich mit dem Pinsel doch einiges mehr anfangen, als mit manch anderen, die so mit Produkten kommen. Die Farbabgabe des Blushes ist gut, er lässt sich gut auftragen und verblenden und die Textur gefällt mir hier ebenfalls. Die gemischte Farbe würde ich als eine standardmäßige Sommerfarbe bezeichnen, wie wir sie schon zigmal bei Orgasm, Rose Gold und den ganzen anderen Dupes gesehen haben: ein Peach-Pink mit hübschem goldenem Schimmer. Einzeln geswatcht jedoch wird sichtbar, dass der hellere der beiden Farbtöne einen silbernen Reflex enthält und nur der dunklere Ton stark gold schimmert. Das wiederum habe ich so bisher noch nicht gesehen und macht das Produkt in meinen Augen doch recht einzigartig. Wer auf der Suche nach etwas derartigem (im Bereich der Naturkosmetik) ist, der kann ruhig mal im Laden genauer hinschauen.




Beautiful Mineral Eyeshadow in Lunatic Summer Skies 05 & Sophisticated Tones 06: 8,95€

Für mich sind beide der Quattros leider Flops, das muss ich gleich vorab sagen. Ich trage selten knallbunte Lidschatten und sie mögen auch noch so hübsch anzusehen sein, gekauft hätte ich mir beide Produkte wohl nie. Wenn ich allerdings in den Laden gehe und ein derartiges Quattro kaufe, dann erwarte ich wohl auch, dass die Lidschatten funktionieren und genau das tun sie meiner Ansicht nach leider gar nicht. Die Farben swatchen nicht gut (musste hier wirklich sehr ordentlich schichten und den hellgrauen Ton kann man trotzdem überhaupt nicht erkennen!) und lassen sich auch mit dem Pinsel nicht viel besser auftragen. Mich konnte die Pigmentierung und Qualität leider in fast allen der acht Fälle nicht überzeugen. Schade. Keine Empfehlung.



Intense Volumizing Mascara in Black: 8,95€

Bisher konnte mich noch keine Naturkosmetik-Mascara so wirklich überzeugen und auch diese hier macht da leider keine Ausnahme. Sie kommt in einer schlichten Verpackung mit ziemlich viel Text, hat ein großes Standard-Faserbürstchen und wurde wohl 2012 mit dem Öko-Test-Siegel sehr gut bewertet. Die Inhaltsstoffe mögen super sein, aber von dem im Infotext geschriebenem exzentrischem Volumen und den verdichteten Wimpern merke ich leider trotzdem nicht viel. Ich mag es zwar natürlich, aber wenn ich mir schon die Mühe mache, meine Wimpern zu tuschen, dann möchte ich auch gern ein intensiveres Ergebnis. Links könnt ihr die Mascara auf gebogenen Wimpern in einer Schicht sehen, und rechts seht ihr, wie ich meinen Wimpern zur Zeit am liebsten mag. Hm. Ich habe ja nach die Hoffung, eines Tages eine gute Tusche aus dem Bereich der Naturkosmetik zu finden, aber die hier haut mich definitiv nicht vom Hocker.

Liquid Eyeliner in Swimming Pool 04: 7,95€

Dieses Produkt ist wohl für mich die größte Überraschung aus der Collection. Gekauft hätte ich auch ihn wohl nie, aber das geschminkte Ergebnis hat mich doch ziemlich positiv überrascht. Der glitzernde, türkise Eyeliner mit fester Spitze ist im Auftrag einfacher, als ich es von einem derartigen Produkt erwarten würde. Zwar könnt die Deckkraft ein bisschen höher sein, aber ich finde das Ergebnis doch (vorallem in Verbindung mit einem sonst sehr schlichten, bräunlich gehaltenem Makeup) wirklich sehr hübsch, sommerlich und trotzdem noch alltagstauglich! Der Lidstrich hat bei mir auch den ganzen Tag gehalten, lies sich dann abends aber auch perfekt abschminken. (Ich hatte mal einen türkisen Liner, der so super hielt, dass ich ihn trotz mehrfacher Abschminkversuche zwei Tage später noch drauf hatte und das war dann eher weniger angenehm!) Hoffentlich wird es bald wieder wärmer und ein bisschen sommerlicher, denn dann wird der Eyeliner definitiv noch häufiger getragen!



Fruity Lip Cream in Splashy Pink 01 & Sweet Mango 02 & Lava Red 03: 7,95€

Der intensive Geruch ist mir bei den Lip Creams direkt als erstes aufgefallen, denn sie riechen unfassbar süß-fruchtig und nach Sommer! Sie sind sehr glossig und auch erstaunlich gut pigmentiert, was ich anfangs so nicht erwartet hatte. Der Auftrag ist dank Applikator wirklich sehr angenehm und leicht, genau wie das Tragegefühl. Die Glosse sind nicht klebig und spenden schön Feuchtigkeit, halten ganz okay, aber nicht übermäßig lang. Ich finde alle drei Farben auf jeden Fall für denn Alltag geeignet; sie lassen die Lippen sehr gepflegt wirken und je nachdem, wieviel man aufträgt, kann man ein auffälligeres oder ein eher dezentes Ergebnis erzielen. Für mich ist die Farbe 02 (die ihr mittig und auch auf dem Look-Foto mit dem Eyeliner sehen könnt) auf jeden Fall ein Produkt für die Handtasche! Gefällt mir!

Wie ihr jetzt gemerkt habt, finde ich einige der Produkte wirklich gut, andere wiederum kann ich nicht empfehlen. Total weltbewegend ist an der Collection jetzt nichts, aber wenn ihr sie euch mal anschauen mögt, bei Müller habe ich sie schon stehen sehen und ich glaube, es gibt sie auch in einigen dm- und/oder Rossmann-Filialen. Lasst mich auch gern wissen, wie ihr die LE und meine Review dazu findet! 

Übrigens wird es ab jetzt wieder ein bisschen regelmäßiger neue Posts (und vielleicht sogar bald auch mal ein neues Video) von mir geben, denn der größte Teil meiner Bachelorarbeit ist abgegeben, nun muss ich nur noch Modell bauen, Layouts machen und dann das Kolloquium Mitte Juli überstehen.

A couple of weeks ago I received a package containing a new limited collection from the natural cosmetics brand lavera. I've tried and tested the products and some of them are really nice but the mascara and eyeshadows where a fail for me. I'm not sure where you can actually buy lavera outside of Germany so I decided not to translate the whole thing, but if you are interested and want to know more about the products, just let me know in the comments and I will do my best to give you more information!

BTW, I'm finally done with the biggest/written part of my Bachelor thesis and therefore have time to regularly write posts and share pictures again! Let me know what kinds of posts you would like to see!

You Might Also Like

4 comment/s

  1. Ein wirklich toller Beitrag! Viel Erfolg noch beim Kolloquium und dem Rest :)
    Ps.: Ich mag deinen neuen Header :)

    ReplyDelete
  2. Ich liebe deine Fotos! Das musste jetzt erstmal vorab kommen, gerade nachdem ich noch vor ein paar Tagen wieder bei dir weinen musste wie unfähig ich in Sachen Gesicht-fotografieren bin.

    Mein liebstes Produkt aus deinem Review ist wohl der Eyeliner, der steht dir wirklich super! Und der glowy Highlighter hört sich auch sehr schön an :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ach, ich hab da auch meine schlechten Tage, in den letzten zwei Wochen hättest du mir nicht mit Gesichtsfotos kommen dürfen, haha! ;)

      Delete